Der Erkältungszeit mit Homöopathie trotzen

Samstag, 13. Oktober 2018 / 10:00 – 11:30 Uhr   BUCHEN

Inhalte: 

– geschichtlicher Exkurs zur Einführung, Potenzen und Dosierung

– Fieber und fieberhafte Erkrankungen

– HNO-Erkrankungen

– bronchopulmonale Erkrankungen

Neben der klassischen homöopathischen Behandlung werden wichtige Themen, wie z. B. der richtige Umgang mit Fieber, was tun bei einem Fieberkrampf oder Pseudokrupp-Anfall, Pflege des kranken Kindes, unterstützende naturheilkundliche Maßnahmen und gerne Ihre eigenen Fragestellungen besprochen.

 

Schnelle homöopathische Hilfe bei Unfällen und Verletzungen

Samstag, 27. Oktober 2018 / 10:00 – 11:30 Uhr   BUCHEN

Inhalte: 

– geschichtlicher Exkurs zur Einführung, Potenzen und Dosierung

– Verbrennungen und Verbrühungen

– Verletzungen (Auge, Mund, Finger, Zehen, Knochen, Biss …)

– Nasenbluten

– Schnitt-, Schürf- und Stichwunden

– Verrenkungen und Verstauchungen der Gelenke

– Sonnenstich/Sonnenbrand/Hitzefolgen

– Schock

Neben der klassischen homöopathischen Behandlung werden allgemeine Notfallmaßnahmen, wie z. B. „was tun bei Verdacht auf eine Vergiftung? Wie handeln, wenn mein Kind einen Fremdkörper verschluckt hat?“ und gerne Ihre eigenen Fragestellungen besprochen.

 

 

Kurseinheiten: jeweils eine

Kosten: 15,00 € (Paare: 25,00 €)

Kursleiterin: Nadine Neidhardt