Baby Musikgarten (3 – 18 Monate):
Freitagskurs
12.10.2018 – 30.11.2018 / 09:15 Uhr – 09:50 Uhr   BUCHEN
11.01.2019 – 01.03.2019 / 09:15 Uhr – 09:50 Uhr  BUCHEN

 

„Alle Kinder lieben Musik. Alle Kinder sind musikalisch.“

Schon im Mutterleib erleben die Kinder den Herzschlag der Mutter über Monate hinweg und kommen somit bereits mit musikalischen Anlagen, wie z.B. dem Rhythmusgefühl zur Welt. Hier setzt der Musikgarten an – Ziel ist es, diese angeborene Musikalität zu entfalten und die Begeisterung für die Musik zu wecken, ohne jeglichen Leistungsdruck.

 

 

Baby Musikgarten (3 – 18 Monate)

Gemeinsames Musizieren ist in dieser frühen Phase (3 – 18 Monate) Balsam für Körper, Geist, Seele und Gehirn eines Kindes. Je früher das Kind an Musik herangeführt wird, desto besser wird es gelingen, die natürlichen musikalischen Anlagen zu entfalten. In den Baby Musikgartenstunden wollen wir gemeinsam singen, tanzen, Kniereiter und Fingerspiele machen, mit bunten Tüchern spielen und Instrumente wie Glöckchen und Maracas kennenlernen. So wollen wir erreichen, dass das gemeinsame Singen und Musizieren ein fester Bestandteil des täglichen Familienlebens wird.

Der Musikgarten fördert nicht nur die Musikalität Deines Kindes –  so profitieren u.a. auch die Sprachentwicklung, die Fein- und Grobmotorik, die Gehörbildung, das Sozialverhalten und die Kreativität von dieser Förderung.

In allen Musikgarten-Phasen ist die mehrmalige Wiederholung der Lieder, Spiele und Tänze sehr wichtig für die Kinder – sie schafft Vertrauen und regt zum Wiedererkennen und später auch zum Imitieren an.

 

Kurseinheiten: 8 x 35 Minuten

Kosten: 60,00€

Kursleitung: Laura Waltrapp