Für Erwachsene – Kinder bis ca. zum 10. Lebensmonat können gerne mitkommen

Samstag: 29.06.2019 / 09:30 – 12:45 Uhr  BUCHEN(1 Platz verfügbar)

Sonntag: 29.09.2019 / 09:30 – 12:45 Uhr   BUCHEN

Samstag: 09.11.2019 / 09:30 – 12:45 Uhr   BUCHEN

 

Kursinhalte:

* Notruf absetzen

*Fieberkrampf

*Pseudokruppanfall

*Verbrennungen/Verbrühungen

*Vergiftungen

*Ertrinken

*Fremdkörperaspiration (das Einatmen eines Fremdkörpers)

*Ertrinken

*Lebensrettende Sofortmaßnahmen

*Überprüfung des Kreislaufs

*stabile Seitenlage des Kindes / Bauchlage des Säuglings

*Säuglings-/Kinder-Reanimation

Es sind zum Glück meist kleinere Wehwechen und Unfälle, die uns im Alltag mit Kindern begegnen – seien es die aufgeschürften Knie bei den ersten Gehversuchen, sei es der Wespenstich beim Picknick und ähnliche kleinere Verletzungen. Es gehört zum Großwerden dazu und ist ganz normal. Darum ist es um so wichtiger, dass Eltern, Großeltern und Babysittern das erforderliche Wissen und die Sicherheit haben dem Kind somit vermitteln können: „Ich kenne mich aus und ich helfe dir!“.
Ernste Verletzungen oder größere Unfälle sind äußerst selten und lassen sich mit vielen Tricks, Absicherungen und einem wachen Auge oft auch ganz vermeiden. Sollte aber dennoch etwas schlimmeres passieren ist es auch hier gut, wenn man weiß, was zu tun ist.

Dieses Seminar soll Euch Erste Hilfe-Maßnahmen, sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen am Baby sowie am Kind näher bringen und euch mehr Sicherheit im Alltag mit euren Kindern schaffen.

Kursgebühr: 55€, Paare zahlen zusammen 105 €

Kursleiterin: Svenja Höse