ERÖFFNUNGSFEIER mit Kaffee & Kuchen am  01.02.2020 /13:30 – 16:30 Uhr !

Infostunde für WingTsun KIDS 01.02.2020 / 14:00 – 15:00 Uhr    BUCHEN

Infostunde für Erwachsene 01.02.2020 / 15:00 – 16:00 Uhr    BUCHEN

WingTsun (WT) ist eine chinesische Kampfkunst, die der Selbstverteidigung dient. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie die Kraft des Angreifers nutzt und gegen ihn verwendet. Nicht die eigene Kraft, sondern die des Gegners gibt den Ausschlag, so dass Unterschiede bei Größe und Gewicht nur eine untergeordnete Rolle spielen und sich WingTsun hervorragend als Selbstverteidigung für Frauen und Männer jeder Statur und jeden Alters eignet.

 

In erster Linie geht es im WingTsun um die körperliche Selbstverteidigung und um eine clevere Art zu kämpfen. Das Prinzip macht WingTsun zu einem redundanten System – hat eine Idee nicht funktioniert, bieten sich automatisch neue Möglichkeiten. Körper und Geist bleiben so fit und flexibel.

Die ständige, kontrollierte Auseinandersetzung mit der eigenen Kraft und das Wissen um die bereits erworbenen Fähigkeiten lassen dich in Situationen wirklicher Bedrohung gelassener und bedachter reagieren. Allein durch das gewonnene Selbstbewusstsein gewinnt man eine Ausstrahlung, die sie oder ihn für einen Angreifer unattraktiv machen. Lässt sich eine Auseinandersetzung nicht mehr vermeiden, bietet WingTsun ein kompromissloses Verteidigungssystem, das die Aggression ohne weitere Eskalation oder Gefahr für Unbeteiligte schnell und sicher beendet.

Jeder vermiedene Kampf ist ein gewonnener Kampf!

Das Besondere am WingTsun ist, dass die Prinzipien nicht nur körperlich Gültigkeit haben, sondern auch auf andere Lebensbereiche übertragbar sind. Egal ob im Geschäftsleben oder ganz privat. Hier geht es um Klugheit, Geschick und List.

Das höchste Ziel in der Kampfkunst ist die Selbstvervollkommnung. Hier gilt es nicht andere, sondern sich selbst zu besiegen. Wir müssen unsere alltäglichen Gegner wie z.B. Neid oder Hass, Frust oder Selbstmitleid, oder schlicht die eigene Trägheit zu überwinden lernen.

Selbstverteidigung beginnt nicht mit dem Lösen eines Griffes oder der Abwehr eines Schlages, sondern mit dem Ziehen einer klaren Grenze.

Ihr Kind ist im Kindergarten oder kommt es in die Schule? Vielleicht ist es auch bereits in der 1. Klasse? Oft erleben die Kinder in diesem Alter die ersten „Machtkämpfe“. Wissen Sie, wie sich Ihr Kind hierbei verhält? Ist sie oder er ein „Opferkind“, kann Ihr Kind sich durchsetzen bzw. anderen Kindern Grenzen setzen? Viel wichtiger: Wissen Sie wie Ihr Kind sich verhält wenn es von einem Erwachsenen angesprochen wird, vielleicht sogar aufgefordert wird sich zu ihm ins Auto zu setzen?

Im Kids-WingTsun kombinieren wir die Selbstbehauptung mit der Selbstverteidigung. Kinder lernen bei uns eine Grenze zu ziehen – diese verbal zu äußern – und im Notfall zu verteidigen. Der Spaß an der Bewegung ist hier mit das Wichtigste!

Wir schulen mit unserem KidsWingTsun Programm Ihr Kind in folgenden Bereichen:

  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Gewalt und seine Formen (auch mit Erwachsenen) und Umgang damit
  • Notwehr und Nothilfe / Konfliktlösungen / Kommunikation
  • Situationsübungen / Rollenspiele
  • Deeskalationstraining
  • Integrationsfähigkeit in die Gruppe

Neben der Selbstverteidigung sprechen wir mit den Kindern auch über Werte und Tugenden.

Wir sind stolz darauf, eine Kampfkunst mit Tradition zu sein: Respekt und Disziplin sind Werte, die wir auch an die Jüngsten weitergeben.

Unser Ziel:

Jungen Menschen dabei zu helfen, aufrechte und willensstarke Individuen zu werden. Spielerisch sollen Kinder lernen, sich in der Welt zurechtzufinden, sich zu positionieren und sich und anderen in schwierigen Situationen zu helfen. Sie sollen selbstbewusst groß werden.

Markus Kleinlein